Benedict Wells liest am 28. September aus: Vom Ende der Einsamkeit

»Eine schwierige Kindheit ist wie ein unsichtbarer Feind: Man weiß nie, wann er zuschlagen wird.«

Diese große Liebesgeschichte hat die Bestsellerlisten gestürmt und steht seit Februar ganz weit oben auf der Spiegel-Liste. Zu Recht, wie wir finden! Deshalb freut es uns sehr, Ihnen Benedict Wells am 28. September in Ratingen vorstellen zu können.

Es ist ein Buch wie ein Kinofilm, voller Leben, Leiden, Hoffnung, Verzweiflung, Lachen, Weinen. (…) ein stilles Vergnügen. Voller Gefühl, aber nicht überladen, auch fröhlich, aber nie laut.
Christine Westermann, WDR 2

Schünemann und Volić lesen am 13. Oktober aus: Pfingstrosenrot - Ein Fall für Milena Lukin

In welche Mühlen geriet das serbische Ehepaar, das sich von falschen Versprechungen und einem verheißungsvollen Rückkehrprogramm in die alte Heimat, das Kosovo, zurücklocken ließ? Die Belgrader Kriminologin Milena Lukin kommt skandalösen Machenschaften auf die Spur, die bis in hohe Kreise der serbischen und europäischen Politik reichen. Wieder ein atmosphärischer, packender Krimi, der ins Herz des Balkans führt.

Das Autoren-Duo Christian Schünemann und Jelena Volić lässt die Kriminologin und alleinerziehende Mutter Milena Lukin ein zweites Mal ermitteln. Wie schon in deren erstem Fall ›Kornblumenblau‹ findet sich der Leser auch dieses Mal in einem clever konstruierten und logisch erzählten Krimi wieder, der auf weitgehend unbekanntes Terrain führt, in die Atmosphäre der Stadt Belgrad und in die (scheinbare) Undurchschaubarkeit des Balkans.

Altstadt-Buchhandlung Ratingen RSS abonnieren